Jüdische Kultusgemeinde Karlsruhe
Knielinger Allee 11
76133 Karlsruhe
Tel.: (049) 721 / 72035

Zum Chanukka-Fest lädt die Jüdische Kultusgemeinde am Montag, 18.12.2017, ein.
Bei Anwesenheit von Oberbürgermeister Dr. Mentrup, den katholischen und evangelischen Dekanen, Herrn Streckert und Herrn Dr. Schalla und dem Vorsitzenden des Islamischen Dachverbandes, Herrn Palanci, werden vor der Synagoge in der Knielinger Allee 11 die Lichter am Leuchter erstrahlen.  Eine Anmeldung für Besucher ist nicht erforderlich.Chanukka-Fest lädt die Jüdische Kultusgemeinde am Montag, 18.12.2017, ein.
Bei Anwesenheit von Oberbürgermeister Dr. Mentrup, den katholischen und evangelischen Dekanen, Herrn Streckert und Herrn Dr. Schalla und dem Vorsitzenden des Islamischen Dachverbandes, Herrn Palanci, werden vor der Synagoge in der Knielinger Allee 11 die Lichter am Leuchter erstrahlen.  Eine Anmeldung für Besucher ist nicht erforderlich.

Chanukka - das Fest der Wunder, des Lichtes und der Freiheit  – welches zurück geht auf ein Wunder bei der Wiedereinweihung des zerstörten Tempels vor 2182 Jahren, als ein kleiner Krug Öl acht Tage lang für eine Flamme sorgte, bis neues brauchbares Öl wieder hergestellt war, steht bevor. Dieses Wunder feiern wir auch in diesem besonderen Jahr der 300-Jahr-Feier jüdischen Lebens in Karlsruhe und zünden für die 8 Tage der Wunder jeden Tag eine Kerze mehr an.
Dieses Jahr werden wir unsere Chanukkia am 7.Tag Chanukka,

 am 18. Dezember 2017 um 18:00 Uhr

öffentlich zünden. Die Feier wird musikalisch vom  Chor der Gemeinde umrahmt, zudem serviert die Gemeinde den Besuchern Krapfen und Latkes (Kartoffelpuffer mit Apfelmus) – in Öl gebacken – in Erinnerung an dieses Fest.